zum Inhalt springen

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Grundsätzlich ist eine Anrechnung von Leistungen, die an einer ausländischen Universität erworben wurden, am Seminar für Unternehmensführung und Logistik möglich. Voraussetzung ist eine Gleichwertigkeit des im Ausland besuchten Kurses und des in Köln angebotenen Moduls. Gleichwertigkeit besteht, wenn sich die Kurse in Inhalt, Umfang und Anforderungen weitestgehend entsprechen. Zur Anrechnung reichen Sie bitte einen formlosen Antrag beim WiSo-Anrechnungszentrum ein. Nähere Informationen zur Prozedur und den nötigen Unterlagen finden Sie auf den entsprechenden  Internetseiten.

Das Anrechnungszentrum leitet Ihren Antrag dann nach einer formalen Prüfung an unser Seminar weiter, damit wir die inhaltliche Gleichwertigkeit überprüfen können. Gleichzeitig werden Sie vom Anrechnungszentrum aufgefordert ggf. weitere, für die Anerkennung benötigte Unterlagen, einzureichen. Diese weiteren für eine Anerkennung nötigen Unterlagen sind:

  1. Übersicht der Veranstaltungsinhalte (Gliederung und Literatur)
  2. Nachweis über die Zuordnung des Kurses in das Studienprogramm der Partneruniversität (also z.B. Bachelor- oder Masterstudium, Studienjahr), den Stundenumfang bzw. die Anzahl der Kreditpunkte sowie Art und Anzahl der Bewertungskomponenten
  3. Wenn möglich: Kopie der erbrachten Prüfungsleistung (z.B. Kopie des angefertigten Reports)

Diese Dokumente reichen Sie bitte in unserem Sekretariat (Raum 317, WiSo-Gebäude) ein, um uns eine zügige Prüfung zu erlauben.

Für weitere Fragen steht Ihnen Tobias Mandt zur Verfügung.